Aktuelles

Weihnachtsgruß des SSV

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freundinnen und Freunde des SSV, liebe Kinder und liebe Eltern,

hinter uns allen liegt ein ereignisreiches Jahr, von dem wir uns so zu Jahresbeginn sicher nicht zu träumen gewagt hätten. Es hat uns alle vor unerwartete Herausforderungen gestellt, die wir aber bisher sehr gut gemeistert haben. Da wir in diesem Jahr auf Grund der Pandemie jedoch bereits zweimal unsere geplante Jahreshauptversammlung absagen mussten, möchte ich zum Jahresende auf diesem Wege die Möglichkeit nutzen, auf einige wichtige Ereignisse im Vereinsleben zurückzublicken.

Als erstes fällt mir da der direkte Wiederaufstieg unserer 1. Mannschaft in die Kreisliga B ein. Da dieser nach dem vorzeitigen Saisonabbruch am grünen Tisch entschieden wurde, fand er in der Öffentlichkeit leider nicht die Beachtung, die er verdient gehabt hätte. Bis zur Einstellung des Spielbetriebs zeigte unser Team eine beeindruckende Leistung und stand zurecht auf dem 1. Tabellenplatz. Jetzt bleibt zu hoffen, dass der Fehlstart in der neuen Spielklasse bei Wiederaufnahme des Ligabetriebs wieder korrigiert werden kann.

Das Geschehen in der Jugendabteilung war ebenfalls von den Auswirkungen der Pandemie geprägt. Im Jahr 2020 fanden nur wenige Spiele statt. Auch die beliebten Zusammenkünfte neben dem Sportplatz fielen den behördlichen Beschränkungen zum Opfer. So mussten zum Beispiel die Saisonabschluss- und -auftaktfeiern ausfallen, ebenso wie der zuletzt sehr beliebte Kindertrödelmarkt. Die absolvierten Spiele brachten jedoch zum Teil sehr gute Ergebnisse. Insbesondere ist hervorzuheben, dass der SSV endlich mal wieder eine starke B-Jugendmannschaft aus den eigenen Reihen stellen kann. Dies nährt die Hoffnung, dass in absehbarer Zeit endlich mal wieder Jugendliche aus dem eigenen Nachwuchs die Seniorenmannschaften verstärken können.

Aber auch abseits des grünen Platzes wird im Hintergrund fleißig gearbeitet. So ist es den Verantwortlichen der Stadt Kleve tatsächlich noch gelungen, vor Jahresende dafür zu sorgen, dass die Umkleidecontainer und der Parkplatz am Sportzentrum Oberstadt endlich genutzt werden können. Unserer schönen Platzanlage ist anzusehen, dass zumindest den Plätzen die Pause gut tut. Unsere fleißigen Helfer sorgen mit großem Einsatz dafür, dass sowohl beide Plätze, als auch die Grünanlagen drumherum in einem vorbildlichen Zustand sind! Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer in unseren Reihen gilt ihnen unser herzlicher Dank. Abschließend möchte ich noch die Geschenkaktion des Jugendvorstands für alle Spielerinnen und Spieler der Jugendabteilung zu Weihnachten hervorheben. In mühevoller Arbeit wurden über 150 Geschenke eingepackt, mit einem Grußwort versehen und an die Trainer verteilt. Eine sehr gelungene Aktion, die sowohl bei den Kindern, als auch bei den Eltern für Begeisterung sorgte! Unter anderem diese Aktion zeigt, dass unsere Verantwortlichen gerade auch in diesen Zeiten den Gemeinschaftsgedanken im Vordergrund sehen und die Bindung zu den Spielerinnen und Spielern auch während des Lockdowns nicht verlieren wollen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Euch im Namen des gesamten Vorstands besinnliche Weihnachtstage, einen guten Rutsch in ein hoffentlich positiveres Jahr 2021! Bleiben Sie / Bleibt alle gesund!

Stefan Eerden
1.Vorsitzender

 

Zurück